1
2
3
4
 
 
1
2
3
4

Kurse, Touren & Reisen

Zeitraum von - bis
-
Art
Aktivität / Sportart

1.729 Veranstaltungen online.
 

Service & Infos

  • Unsere Berge sind <BR>für alle da

    Die Situation in der Ukraine ist immer noch angespannt. Wir wollen den geflüchteten Menschen in Österreich ein Stück Normalität zurückbringen und sammeln daher Berg- und Skiausrüstungen.

  • Gletscherbericht 2020/2021

    Der jährliche Gletscherbericht des Alpenvereins informiert umfassend über die Entwicklung der heimischen Gletscher. Alpenverein fordert Schutz von hochalpinen Regionen.

  • Pächter:in für Edelrautehütte gesucht

    Der Alpenverein Austria sucht ab der Wintersaison 2022/2023 eine:n motivierte:n Hütten- pächter:in oder ein Pächterpaar für die Edelrautehütte.

  • Abverkauf

    Wir haben leider zu groß und zu großzügig eingekauft.

  • Ehrenamtliche Mountainbike-Guides gesucht

    Du bist gerne und viel in den heimatlichen Bergen unterwegs, du möchtest eine Gruppe von Mountainbikern naturverträglich führen und dein Wissen und deine Erfahrungen weitergeben. Dann bis du bei uns richtig. Unser Alpin-Team sucht engagierte Guides, die bereits eine dementsprechende Ausbildung haben und Personen, die sich vom Alpenverein ausbilden lassen möchten.

  • Büchlein

    Reisen und Klimaschutz? Ein Abenteuer! "Wir müssen etwas tun!", fordert Robina eindringlich von ihren Eltern. So beschließt Familie Keck sich mehr für den Klimaschutz einzusetzen.

  • mein.alpenverein

    Deine mobile Mitgliedkarte einmal registrieren, immer dabei

  • Zeig bei der Vienna Boulder Tour 2022, <BR>was du kannst

    Du gehörst zu den 50 Besten? Dann beweise es allen. Hol dir die beste Hallenwertung und ziehe bis ins Finale am 11.11.2022 ein. Melde dich gleich an.

  • Vertrauensindex: Alpenverein gewinnt

    Danke für Platz 1! Eine ehrliche und nachhaltige Vereinspolitik ist den Österreicher*innen besonders wichtig.

  • Nachhaltiger Aufstieg mit ummadum

    Geteilte Fahrten für klimaschon- ende Mobilität in den Alpen

  • Konzerterlebnis auf höchstem Niveau

    Viktoriya Yermolyeva, kurz Vika, ist eine ukrainische Ausnahmepianistin von Weltformat. Bekannt wurde sie durch ihre Heavy-Metal Coverversionen auf dem Piano. Am 28., 29., und 30.10. gibt sie exklusive Konzerte auf unserem Alois-Günther-Haus. Auf keinen Fall verpassen.

  • Ehrenamtliche Touren- und WanderführerInnen gesucht

    Du bist gerne und viel in den heimatlichen Bergen unterwegs, du möchtest in einer Gruppe wandern oder naturverträglich biken, du möchtest dein Wissen beim Klettern und deine Erfahrungen zum Skitourengehen weitergeben. Dann bist du bei uns richtig.

  • NEU: (Sport)Kletter­gruppe 45+

    Ziel soll es sein, Kletter*innen und Felsbegeisterte, die bereits Erfahrung haben, Wiedereinsteiger*innen nach einer Kletterpause aber auch neue Freund*innen der Senkrechten zum regelmäßigen Klettern ­zusammenzubringen.

  • Unsere Alpen – einfach schön

    #unserealpen: Eine Kampagne der Alpenvereine in Österreich, Deutschland und Südtirol

  • 40 Jahre Mitgliedschaft von BP Van der Bellen

    Bundespräsident Alexander Van der Bellen feiert heuer seine 40-jährige Mitgliedschaft im Alpenverein Austria.

  • A l p e n v e r e i n - K l e t t e r r e g e l n

    Klettern birgt Risiken!
    Der Alpenverein hilft damit umzugehen

  • Das Gesäusetaxi fährt wieder

    Auch im Jahr 2022 fährt das Gesäusetaxi wieder und schließt damit die Lücke zu schwer erreichbaren Wanderausgangs- und Endpunkten im Gesäuse.

  • Alpenverein Edelweiss Jahresprogramm 2023

    Das Warten hat ein Ende. Hier findet ihr all unsere über 1.300 Veranstaltungen und noch viele weitere Neuigkeiten aus der Welt des Alpenvereins Edelweiss.

  • Von den Alpen <BR>zu den Anden

    Victoria Vojtech ist mit den jungen Alpinisten gerade in Peru, um dort ihr Können auf eine noch höhere Ebene zu bringen. Lest hier den neuen Blog-Artikel.

  • Bergwetter weltweit

    Prognosen vom Bergwetterspezialisten MetGIS
    weltweite hochpräzise Wettervorhersagen, mit Genauigkeiten von bis zu unter 100m, sehr detaillierten Geländedaten mit deutlicher Verbesserung der Vorhersage-Qualität.
    Detailprognosen: 20% Ermäßigung für Alpenvereins-Mitglieder

  • Austria Nachrichten 3/2022

    Hattest du die neue Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift auch schon in deinem Briefkasten? Hier findest du alle Ausgaben seit den AN 3/2014 auch digital.

  • Petition: Busverbindung Yspertal am Wochenende

    Die wunderschöne Ausflugsdestination Ysperklamm ist am Wochenende öffentlich nicht erreichbar. Das muss sich ändern.

  • Alpinunfälle 2020: <BR>Die Unfallstatistik

    Das Kuratorium für Alpine Sicherheit hat die aktuellen Zahlen veröffentlicht. Im Jahr 2020 starben österreichweit 42 Frauen (16 %) und 219 Männer (84 %) am Berg.

  • Lesebereich und Bibliothek neu gestaltet

    Für Leser und wartende Personen haben wir die Bibliothek umge- staltet, sodass man sich in Ruhe die Zeit mit z.B. den aktuellen Bergmagazinen vertreiben kann.

  • Aktivprogramm 2022

    Unser Veranstaltungsprogramm "Aktiv 2022" ist hier im Blätterprogramm zum Schmökern:
    Schneeschuhwandern, Skitouren, Skifahren, Freeriden, Eisklettern,Telemark,
    Wandern, Klettersteig, Sportklettern, Alpinklettern, Hochtouren, Geländeradln, Fernreisen ...

    Alle alpinen Spielarten sowohl als Ausbildungskurs als auch als geführte Tour!

  • Gesäuse-Klassiker mit Öffis

    Unsere Empfehlung für den Sommer sind Touren im Gesäuse, die gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln machbar sind. Alle Gipfel und Hütten sind dabei.

  • Dein Verein in deiner Hosentasche

    Jetzt, da wir deine Aufmerksamkeit haben, wird es Zeit über die mobile Mitgliedskarte zu sprechen. Damit hast du alle Vorteile des Alpenvereins Edelweiss in deiner Hosentasche immer und überall dabei.

  • Petition: Busverbindung Yspertal am Wochenende

    Die wunderschöne Ausflugsdestination Ysperklamm ist am Wochenende öffentlich nicht erreichbar. Das muss sich ändern.

  • Nachbericht zur 2. Hüttenpächtertagung 2021

    Nachdem im April die Hüttenpächter- tagung nur digital und daher in abgespeckter Form stattfinden konnte, wurde diese am 13. November 2021 in Wien nachgeholt.

  • Immer wieder ausgezeichnet

    Die Adolf-Noßberger-Hütte wurde erneut mit dem österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Was wenig verwundert, wird die Hütte doch mit 100 % Solarenergie betrieben. Doch das ist nicht alles.

  • Wir finden einen Weg <BR>oder schaffen einen

    Die Tappenkarseehütte ist ein inoffizielles Wahrzeichen der Region geworden. Und damit du die Hütte gut erreichen kannst, brauchen wir Hilfe bei der Generalsanierung des Hauptwegs.

  • Neubeitritte ab September 2022

    Jetzt Mitglied werden und nur 2023 bezahlen.

  • Italien: Haftpflichtversicherung auf Pisten

    Seit Jänner 2022 müssen in Italien alle, die auf einer Skipiste unterwegs sind, über eine gültige Haftpflichtversicherung verfügen. In unserer Mitgliedschaft ist diese inkludiert.

  • Weitwandern

    Den Rucksack packen und losmaschieren, aber wie? Diese Frage wird uns immer wieder gestellt und daher möchten wir hier Antworten zur Tourenplanung für Weitwanderwege geben.

  • Sammle Erinnerungen und Hütten

    Diesen Sommer zählt jede Wanderung. Vor allem, wenn sie zu einer der Alpenverein Edelweiss Hütten geht. Lade dir die App herunter, sammle Hütten und Gipfel und gewinne mit etwas Glück geniale Preise.

  • Hoch sollst du leben

    Ab jetzt kannst du im Edelweiss-Center feiern. Mit staatlich geprüften Trainer*innen werden Kletterspiele, Sicherheits- und Teamtrainings und vieles mehr veranstaltet.

  • BERG 2022

    Vom höchsten Berg Südtirols bis hin zur Freiheit im Alpinen: Das Alpenvereinsjahrbuch "BERG 2022" ist in unserer Servicestelle um 20,90 € erhältlich.

  • Unser Umweltschutz ist ausgezeichnet

    Der Alpenverein Edelweiss hat das österreichische Umweltzeichen verliehen bekommen. Wir sind sehr stolz darauf und gehen mit voller Kraft unseren Weg weiter.

  • Mit Bahn und Bus zu unseren Hütten

    Eine umweltfreundliche und stressfreie Alternative

  • 125 Jahre ÖBRD (1/2)

    Wie sind Mitinitiator der Vorgänger- organisation des heutigen ÖBRD, der 1896 ins Leben gerufen wurde. Der Verein feiert heuer sein 125-jähriges Jubiläum.

  • Umweltschonend <BR>in die Natur

    Wir genießen mit gutem Gewissen. Denn wenn wir uns in die Natur begeben, versuchen wir das öffentlich zu tun. Hier findest du eine Liste all unserer Öffi-Touren in diesem Jahr.

  • 125 Jahre ÖBRD (2/2)

    Mit alpiner Kompetenz ehrenamtlich für Sie im Einsatz

  • Das schönste Zeitwort der Welt: helfen

    Unsere diesjährigen Bergwaldprojekte brauchen deine Hilfe. Damit unsere freiwilligen Helfer ihre Aufgaben bewältigen können, brauchen Sie die richtigen Werkzeuge und Ausstattungen.

  • Bildung ist gut <BR>Bizeps ist guter

    Der Fitness-Raum im Edelweiss-Center hat einen neuen Boden der Tatsachen. Und das sind komplett neue Top-Geräte bei und auf und unter denen jedes Fitness-Herz höherschlagen wird.

  • Ganz ohne Auto

    Möglichkeiten und Herausforder- ungen

  • Schutzgebiete in den Gailtaler Alpen

    Die Gailtaler Alpen in Kärnten sind eine Gebirgsgruppe der südlichen Ostalpen. Sie beherbergen eine beachtliche Anzahl an Schutzgebie- ten und unsere E. T. Comptonhütte.

  • Das Leben ist zu kurz für irgendwann

    Jetzt ist die beste Zeit, ein Guide beim Alpenverein Edelweiss zu werden. Denn wir sind auf der Suche nach neuen Mitarbeiter*innen und helfen bei deiner Ausbildung.

  • voi dabei 1/2022

    Das Magazin des Alpenvereins Edelweiss
    - Tourismus und Klimawandel
    - Ehrenmitglied: Wolfgang Fiedler
    - Erinnerungen an Mama

  • Mitglieder werben Mitglieder

    Begeistere deine Freunde und Bekannten von den Vorteilen des Alpenverein Austria, leiste damit einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der zahlreichen Aufgaben des Alpenverein Austria, und hole dir deine Prämie!

  • Unsere Mitglieder kommen groß raus

    Den Kilimanjaro besteigen können nicht viele. Ihn mit dem Rad bezwingen können noch weniger. Diese drei Alpenverein Edelweiss Mitglieder haben es aus eigener Kraft geschafft.

  • Begegnungen mit dem Wolf (Folder)

    Die Rückkehr des Wolfes wird heftig diskutiert, dabei ist die Wahrscheinlichkeit einem zu begegnen gering. Wie im Fall der Fälle zu reagieren ist erfährst du hier.

  • Tour: Wochenend-Zug ins Gesäuse

    Die Tourenziele dieses Tourentipps sind Tamischbachturm und Tieflimauer.

  • Mit dem Geist auf den Körper hören

    In der neuesten Folge von Edel-Weissheiten sprechen wir mit Julia Rappich über Gutes für Körper und Geist. Was man tun kann, um Stress und Ängste hinter sich zu lassen, erfahrt ihr hier.

  • Wer nichts weiß, muss alles essen

    Martin Scherr von der Adamekhütte am Dachstein über sich selbst, die Hütte und die Herausforderung, wie er tonnenweise regionale Lebensmittel auf die Hütte fliegen lassen muss.

  • Was tun, <BR>wenn es ernst wird?

    Diesmal bei „Sicher am Berg“: Was tut man im Fall der Fälle und wie setzt man im alpinen Gelände einen Notruf ab. Z.B.: ohne Handyempfang.

  • Umweltfreundlich in die Natur kommen

    Unsere Natur ist eine der besten Gastgeberinnen. Und damit das so bleibt, wollen wir sie schützen. Zum Beispiel, indem wir öffentlich zu unseren Touren kommen.

  • Klimarisiken in Gesellschaft und Wirtschaft

    Der Klimawandel wird zunehmend auch als Risiko für die Wirtschaft angesehen, sodass Klimarisiken verstärkt behandeln müssen. Dies wird auch bei den Alpinvereinen notwendig sein.

  • Bergsteigerdörfer in Österreich (Teil 1)

    Ein Streifzug durch Entstehung und Wanderwege der Bergsteigerdörfer in Österreich

  • Zusammen mehr erleben

    Die neue Gruppe „Einfach raus“ ist für Familien, die einfach mehr draußen erleben wollen. Mehr, öfter, gemeinsam als Familie und als Gruppe. Melde dich gleich an.

  • Geht einfach ins Ohr

    Der Alpenverein Edelweiss war bei Radio Wien. Rainer Vogl sprach im Radio über ehrenamtliche Tätigkeiten und mehr. Hör dir gleich an, was er gesagt hat.

  • Klimawandel: Fakten gegen Fake & Fiction

    Im Gespräch mit Marcus Wadsak (Meteorologe & Leiter der ORF-Wetterredaktion)

  • Edel-Weissheiten <BR>Episode 7 ist online

    Csaba Szépfalusi erzählt uns, wie man sicher durch den Winter kommt, auf was man achten sollte und auf was man sich freuen kann. Hört unseren neuesten Podcast gleich hier.

  • Klimafinanzierung Wien 2050

    Wie kann Wien auch weiterhin die lebenswerteste Stadt bleiben? Wie kann man die dafür notwendigen Maßnahmen finanzieren? Der 2050 Thinkers Club hat zur Thinkers Night geladen.

  • Austria-Wanderwege

    Wie ist das eigentlich mit den Wanderwegen in Österreich? Hier findest du Informationen zu den Wegen, die durch die Wegewart*innen des Alpenverein Austria in Stand gehalten werden.

  • Außerordentlich außergewöhnliche Aussicht

    Der Bisamberg ist einer der am meisten unterschätzen Berge der Wiener. Traumhafte Ausblicke, gemütliche Strecken zum Entspannen und viel mehr.

  • + 2 Grad

    Warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen sollten: Nachbericht zu Vortrag und Buchpräsentation von Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb (Universität für Bodenkultur)

  • Familie einpacken <BR>und los geht’s

    Der Marchfeldkanal bietet für die Großen und allerkleinsten Familienmitglieder Flora, Fauna, Entspannung und gemütliche Bewegung an frischester Luft.

  • Selbst Hand anlegen

    Beim Workshop Skiservice und Skireparatur lernst du, wie du das Beste aus deinem Ski herausholen kannst.

  • Hüttentechnik

    Einsatz eines Blockheizkraftwerkes (BHKW) zur Unterstützung der Erzeugung von elektrischer Energie

  • Umbau der Porzehütte (Osttirol)

    Auf der Hütte, gelegen inmitten des Karnischen Höhenwegs, kam es immer wieder zu Kapazitäts- engpässen. Sie wurde daher dem heutigen Standard angepasst und erweitert.

  • Andere reden. <BR>Wir packen an.

    Am 06.07.2021 startet das neueste Bergwaldprojekt in Reichenau an der Rax. Wie wir unsere Natur ein bisschen schöner machen, erfährst du hier.

  • Klettern und Umwelt

    Für ein konfliktfreies Miteinander. Wir sind in Österreich bislang von großen Felssperrungen verschont geblieben. Jedoch kommt es auch bei uns zunehmend zu Problemen.

  • Wann ist endlich Wochenende?

    Die Bedeutung von Entschleunigung und intakter Natur für mentale Gesundheit

  • Klimawandel und Bergsport

    Interview mit Helga Kromp-Kolb. Durchgeführt von Marilene Fuhrmann und Nina Marlovits, Team Natur und Umwelt. Vollständige Version zum Artikel in Voi Dabei 1/2021

  • Aus Wege & Co wird Alpine Infrastruktur

    Alleine der Alpenverein Austria hat mehrere tausend Wegtafeln und etliche Seilsicherungen, Brücken, Geländer über die Jahre im Alpinen Raum verbaut. Der Umfang ist nun hier digital ersichtlich.

  • Biodiversitätsmonitoring: Mach mit!

    Ca. 5.000 Artensichtungen wurden bereits gemeldet. Doch es gibt noch gänzlich unbeobachtete Gebiete in Österreich, deshalb: Lasst uns gemeinsam unsere Alpen-Arten suchen!

  • Wir gehen <BR>auf Nummer sicher.

    Die Gesundheit unserer Mitglieder hat beim Alpenverein Edelweiss oberste Priorität. Deshalb gelten bis auf Weiteres die 2-G-Regeln bei allen Veranstaltungen.

  • Almaufschließungswege

    Almaufschließungswege als „Straßen“, die zu unseren Hütten führen, sorgen oft für Ärger und Unverständnis. Es zeigt sich ein großer Interessenskonflikt.

  • Auf du und du.

    Dem einen oder anderen mag es schon aufgefallen sein – wir sprechen unsere Mitglieder seit neuestem per „DU“ an.

  • Steileis im Hochsommer

    Über den Bumillerpfeiler auf den Piz Palü: Tourenbericht des Jugendleiters David Untersmayr

  • Bella Italia: Neue Topokarten

    In der Pro-Version unseres Tourenportals gibt es nun v.a. in Norditalien neue Topokarten. Das erleichtert die Tourenplanung rund um das Aostatal, beim Ortler und in den Dolomiten.

  • Bahn zum Berg

    Am Berg unterwegs zu sein muss nicht an das Auto geknüpft sein, diesen Beweis tritt die Initiative "Bahn zum Berg" an.

  • Vom Leben in der Kälte

    Univ.-Prof. i. R. Dr. Roman Türk, Präsident des Naturschutzbundes Österreich und Flechtenforscher, gab uns interessante Einblicke in die Forschungsarbeit in der Antarktis.

  • Die Aludose einmal näher betrachtet

    Aluminium ist praktisch und unglaublich flexibel, birgt jedoch ein großes Gefahrenpotenzial in sich.

  • Eiskurs – von Maulwürfen und Malakofftorten

    Von der heißen Großstadt ging es in dieser Woche in den kühlen Schnee und ins ewige Eis. In unserem Kurs konnten wir durch Eis- und Firnwände klettern, über Gletscher wandern und uns im Eisparkour austoben. Nach einer Woche inmitten von „3000-ern“ kamen wir als angehende BergsteigerInnen zurück.

  • Lustige Spiele und Bastelideen fürs Freie

    Inkklusive Ausflugstipps in der Umgebung von Wien

Informationen anfordern

 
 
 
 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden und nur 2023 bezahlen.
 

Als Mitglied des Alpenvereins sind Sie weltweit versichert, nächtigen billiger auf über 500 Schutzhütten und helfen mit die Alpen zu schützen.

Landesverband Wien

Der Landesverband Wien besteht aus 6 Zweigvereinen mit über 175.471 Mitglieder.